Informationen zur BImSchV

Veröffentlicht in Ratgeber

Anfang 2010 trat in Deutschland die neue Bundes-Immissionsschutzverordnung für Kleinfeuerungsanlagen in Kraft, bei der erstmals Emissionsgrenzwerte für Feinstaub‐ und CO‐Gehalt bei Kaminöfen festgelegt wurden.

Alle aktuellen Hase, Drooff, Varde und Ganz Kaminöfen liegen deutlich unter den vom Gesetzgeber geforderten Werten für Feinstaub und CO-Gehalt, so dass sie auch zukünftig ohne Einschränkungen oder Feinstaubfilter betrieben werden können.

Informationen zur BlmSchV (PDF)